Close

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Webshop (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über den Webshop zwischen der Hallenbad Luzern AG und dem Sportscardverbund angeschlossene Betriebe Strandbad Tribschen, Waldschwimmbad Zimmeregg, Regionales Eiszentrum Luzern AG und Sportanlage Würzenbach AG - im Folgenden auch "ANBIETER" - und dem Kunden - im Folgenden auch "KUNDE" - geschlossen werden.

In allen nachstehenden, in der männlichen Form festgehaltenen Bestimmungen sind die weiblichen Benutzer ebenfalls mit eingeschlossen.

1) Geltungsbereich

1 Vorbehältlich individueller Absprachen und Vereinbarungen, die Vorrang vor diesen AGB haben, gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem ANBIETER und dem KUNDEn ausschliesslich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der KUNDE anerkennt und bestätigt bei dem Vertragsabschluss die Kenntnisnahme und Einbeziehung der allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2 Die AGB sowie alle Änderungen sind im Internet jederzeit abrufbar und können ausgedruckt werden. Die AGB gelten für alle einmaligen und fortlaufenden Leistungen.

3 Der ANBIETER behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern. Änderungen werden jeweils aktuell auf der Website publiziert und per E-Mail versandt

2) Angebot

1 Der Kunde kann unsere Angebote ausschliesslich zu privaten Zwecken nutzen.

2 Mit dem Kauf eines Angebots, welches mit einem Eintritt in eine Sportanlage verbunden ist, akzeptiert der Käufer die jeweiligen Bade- und Hausordnungen der Anlagen des Sportscard-Verbundes. Sämtliche Bade- und Hausordnungen können ebenfalls auf dieser Website eingesehen werden.

Badeordnung Hallenbad Luzern

Badeordnung Waldschwimmbad Zimmeregg

Badeordnung Strandbad Tribschen

Hausordnung Regionales Eiszentrum

Hausordnung Sportcenter Würzenbach

4 Der ANBIETER ermöglicht es dem KUNDEn, im Rahmen seines kostenpflichtigen Angebots über das Internet gegen Entgelt Einzeleintritte, Abonnements oder andere Artikel zu kaufen. Der ANBIETER ist berechtigt, den jeweiligen Kaufpreis und/oder Leistungsinhalte jederzeit - zum Beispiel aufgrund veränderter Gegebenheiten - nach eigenem Ermessen neu festzusetzen. Der jeweils geltende Nutzungspreis ergibt sich aus dem im Online-Angebot des ANBIETERs angegebenen Preises. Es gilt bei allen Tarifen und Artikeln - ausser bei rabattierten Sportscard Einzeleintritten und Sportscard Vergünstigungen - der Betrag, der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses ausgewiesen ist. 4Der rabattierte Einzeleintritts bzw. Platzmietpreis für die Sportscard Wertekart richtet sich nach dem Zeitpunkt des Eintrittes bzw. der Platzmiete.

5 Die Vervielfältigung der erworbenen Angebote ist nicht gestattet.

6 Der ANBIETER behält sich das Recht vor, die Betriebszeiten des Webshops sowie der Sportanlagen einzuschränken oder - insbesondere aus technischen oder betrieblichen Gründen - für einen vorübergehenden Zeitraum auszusetzen.

7 Der ANBIETER behält sich ferner das Recht vor, jederzeit das Angebot bzw. einzelne Teile des Angebots zu ändern, zu beschränken oder zu beenden.

8 Der ANBIETER stellt die Angebote im Internet wie auch vor Ort zur Verfügung. Für die Vermittlung des Zugangs zum Internet ist der KUNDE selbst verantwortlich, dies ist nicht Bestandteil dieser Vereinbarung.

3) Zahlung und Zugangsberechtigung

1 Die Zahlung erfolgt beim Online-Shop ausschliesslich per elektronischem Zahlungsmittel (z.B. Kreditkarte, Postcard).

2 Im Rahmen dieses Services arbeitet der ANBIETER mit Saferpay von Six Card Solutions AG. Six Card Solutions AG rechnet im Namen des ANBIETERs und auf dessen Rechnung entsprechend der Inanspruchnahme kostenpflichtiger Inhalte ab.

3 Six Card Solutions AG erstellt im Auftrag des ANBIETERs dem KUNDEn für den jeweiligen Kauf beziehungsweise Zahlungsvorgang eine elektronische Rechnung gemäss dem vom ANBIETER ausgewiesenen Preis. Alle Preise, die auf der Website des ANBIETERs angegeben sind, verstehen sich einschliesslich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Six Card Solutions AG speichert und verarbeitet die Nutzungsdaten zur Ermittlung und Abrechnung der vom KUNDEn in Anspruch genommenen Leistungen.

4 Der KUNDE registriert sich über die Eingabe der abgefragten Daten in der Eingabemaske.

Mit der Bestätigung der Angaben zum Angebot, Preis und der Nutzungsdauer des Angebots, erhält der KUNDE die Zugangsberechtigung zu den ausgewählten Inhalten des ANBIETERs. Die Berechtigung gilt nur für den KUNDEn persönlich, sie ist nicht übertragbar.

5 Der KUNDE ist für die Geheimhaltung von Benutzernamen, Pass- und Kennwörtern selbst verantwortlich.

4) Nutzungsumfang

1 Alle Rechte, insbesondere die urheberrechtlichen Nutzungs- und Verwertungsrechte an den zur Verfügung gestellten Angeboten stehen im Verhältnis zum KUNDE ausschliesslich dem ANBIETER zu.

5) Gewährleistung und Haftung

1 Auf den Transport der Daten über das Internet hat der ANBIETER keinen Einfluss. Der ANBIETER übernimmt daher auch keine Gewähr dafür, dass interaktive Vorgänge den KUNDEn richtig erreichen und dass der Einwahlvorgang über das Internet zu jeder Zeit gewährleistet ist. Darüber hinaus wird nicht gewährleistet, dass der Datenaustausch mit einer bestimmten Übertragungsgeschwindigkeit erfolgt.

2 Der ANBIETER stellt die Dokumente dem KUNDEn zum Abruf und zur vertragsgemässen Nutzung zur Verfügung. Der ANBIETER übernimmt keine Gewähr - weder ausdrücklich noch indirekt - für Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit und Aktualität sowie für die Brauchbarkeit der abgerufenen Dokumente für den KUNDEn.

3 Der ANBIETER sowie seine Mitarbeitenden und Angestellten haften nicht für Schäden, die aus der Installation oder der Nutzung der Angebote aus dem Download-Bereich erfolgen.

4 Trotz aktueller Virenprüfung seitens des ANBIETERs ist eine Haftung für Schäden und Beeinträchtigungen durch Computerviren ausgeschlossen. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, wenn der ANBIETER dies nicht aus Vorsatz oder aufgrund grober Fahrlässigkeit zu verantworten hat. Dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Ersatz infolge von Schäden wie z.B. Datenverlust.

6) Datenschutz

1 Eine Weitergabe von Kundendaten durch den ANBIETER an Dritte erfolgt nicht. Insbesondere werden auch keine Angaben über bezogene Dokumente gemacht.

7) Sicherheit

1 Die Übermittlung von persönlichen und Abrechnungsdaten sowie von Bestellungen an uns und unseren Partner Saferpay erfolgt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung.

8) Sonstiges

1 Der mit dem KUNDEn zustande gekommene Vertrag unterliegt ausschliesslich schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung ist der Sitz der Sportcenter Würzenbach AG in Luzern.

Stand 18.09.2014